Angebote

Die Bildungsbereiche nach KiBiz in NRW (Quelle: „Mehr Chancen durch Bildung von Anfang an“) und die Umsetzung in unserer Tageseinrichtung für Kinder:

Förderung des Kindes zu einer eigenständigen Persönlichkeit

  1. Bewegung
  2. Körper, Gesundheit und Ernährung
  3. Sprache und Kommunikation
  4. Soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung
  5. Musisch ästhetische Bildung
  6. Religiöse und ethische Bildung
  7. Mathematische Bildung
  8. Naturwissenschaftliche Bildung
  9. Ökologische Bildung
  10. Medien
  • Wir sind seit 2010 ein zertifizierter Bewegungskindergarten
  • Es besteht eine Kooperation mit dem TV Brilon 1884
  • Großer Turnraum mit abwechslungsreichen Großgeräten und Kleinmaterial
  • Unsere Kinder haben ein vielfältiges und altersspezifisches Bewegungsangebot im Freispiel und auf dem Außengelände
  • Jeden Montag gemeinsamer Wandertag am Vormittag
  • Bewegung im Innen- und Außenbereich
  • Life Kinetik 2x wöchentlich à 45 min. + 1x monatlich 60 min. (Maxi-Kinder)
  • Feste, die Spiel und Bewegung beinhalten
  • 1x im Jahr Durchführung des MIKE-Sportabzeichens
  • Aktionen mit Eltern und Kindern
  1. Körper, Gesundheit und Ernährung
  • Körper und seelisches Wohlbefinden stehen in unserer Kindertageseinrichtung im Vordergrund
  • Die verschiedenen Funktionsbereiche ermöglichen den Kindern selbständig ihren Neigungen und Interessen nachzugehen
  • Der Tagesablauf besteht aus ruhigen und aktiven Phasen
  • Unseren Kindern wird Hygiene vermittelt, dazu gehört u.a. Hände waschen vor den Mahlzeiten, Taschentücher benutzen; Kita arbeitet nach Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ – 1 x täglich Zähne putzen (Kinder ab 1.J.) nach der Nahrungsaufnahme;
  • Auf gesundes Frühstück wird hingewiesen
  • Gemeinsames Kochen und Backen
  • 1x im Monat Zubereitung des Schlemmerfrühstücks
  • Die „Kleine Schlemmer AG“
  • Elternarbeit – regelmäßige Elternabende und Eltern-Kind-Aktionen zum Thema Ernährung und Bewegung
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wie z.B. Zahnarztpraxis, TV Brilon,…
  1. Sprache und Kommunikation
  • Sprache im gesamten Alltag beim Spielen, Bauen, Regeln austauschen, Sozialverhalten usw.
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung
  • In verschiedenen Bereichen und Situationen (beim Wickeln, Spielen,…)
  • Täglich Erzählrunden im Kindertreff
  • Angebote in Kleingruppen
  • Erzählen und Zuhören
  • Bilderbücher
  • Rätsel und Reime
  • Finger-/Kreis- und Bewegungsspiele
  • Singen, Theater, und Stegreifspiele
  • Regelmäßige Besuche der Stadtbibliothek
  1. Soziale, Kulturelle Bildung
  • Entwicklung sozialer Kompetenzen in allen Bereichen
  • Teilnahme an kulturellen Angeboten
  • Kooperationen mit anderen Institutionen
  • Schulen, Seniorenheime, heimischen Betrieben, Forstbetrieb, Zahnarzt, Polizei, Feuerwehr, Krankenhaus, Bücherei, Museum usw.
  1. Musisch ästhetische Bildung
  • Täglich gemeinsames altersspezifisches Singen und Musizieren im Kindertreff
  • Bereitstellung verschiedener Musikinstrumente
  • Freitags Liederrunde mit allen Kindern der Einrichtung
  • Tänze, Klanggeschichten, Einsatz von Musikinstrumenten
  • 1x in der Woche: Zusatzangebot Musikschule (mit Anmeldung)
  1. Religiöse und ethische Bildung
  • Im alltäglichem Miteinander
  • Wir beten vor den Mahlzeiten und im Kindertreff
  • Religionspädagogisches Angebot einmal wöchentlich im Kindertreff und mindestens einmal im Monat in der Leserunde
  • Kennenlernen von christlichen Bräuchen/Festen
  • Projekte
  • Christliche Feste feiern: Erntedank, St. Martin, Weihnachten, Ostern
  • Unsere Kinder lernen verschiedene Symbole und deren Bedeutung kennen, z.B. Kreuz, Kerzen….
  • Wir respektieren den Glauben von Kindern und Eltern anderer Religionen
  1. Mathematische Bildung
  • In den Funktionsräumen angebotenes Material zum Ordnen, Sortieren, Messen, Wiegen,…
  • Einsatz der Mathekiste
  • Einmal wöchentlich im Kindertreff: Kinder zählen, Monate, Telefonnummern, Formen kennenlernen, Lernspiele, alltägliche Situationen, usw.
  • Projekte
  1. Naturwissenschaftliche technische Bildung
  • Angebote und Experimente
  • Die „Kleine Forscher AG“
  • Sparziergänge und Ausflüge
  • Unterschiedliche Konstruktionsmaterialien stehen zur Verfügung
  • Projektarbeit
  • Altersspezifisches naturwissenschaftliches Bildungsangebot
  1. Ökologische Bildung
  • Die naturnahe Umwelt nutzen wir regelmäßig für Erkundungen und Spaziergänge
  • Die „Gartenzwerge AG“
  • Kurpark mit Enten, Ziegen und Schafen
  • Der nahe Wald mit Bäumen, Sträuchern und Früchten
  • Abfall trennen und vermeiden
  • Umgang mit Energie und Vermeidung von Energieverbrauch
  • Projekte

10.Medien

  • Es stehen Bilderbücher zur Verfügung (regelmäßiger Austausch, situations- und themenbezogen)
  • Bilderbuchbetrachtungen und Erarbeitung in Kleingruppen und im Kindertreff
  • Bildbetrachtungen mit dem Kamishibai
  • Einsatz von CD´s – Lieder, Tänze …
  • Dias werden bei Projekten eingesetzt
  • Bei der Ev. Bücherei können 1x in der Woche Bücher ausgeliehen werden

Eltern-Kind-AktionSchneetag